2. Tierisch was los verschoben

Liebe Tierfreunde,

aufgrund der aktuellen Lage haben wir beschlossen die 2. Tierisch was los nicht, wie geplant, im November 2020 statt finden zu lassen. Im Moment ist nicht einzuschätzen, in wie weit die Veranstaltung überhaupt statt finden dürfte, welche Auflagen wir bekommen würden und ob wir diese überhaupt realisieren könnten.

Da in so eine Messevorbereitung sowohl von unserer Seite im Orga-Team, als auch auf Seiten unserer Aussteller viel Zeit und auch Geld steckt, haben wir uns schweren Herzens entschlossen, die 2. Tierisch was los auf den 17.04.2021 zu verschieben.

Wir hoffen stark, dass sich die Lage bis dahin wieder beruhigt hat und wir alle eine wundervolle Ausstellung genießen können. Wir danken für euer Verständnis und freuen uns auf euch im nächsten Jahr.

Mehr erfahrt ihr natürlich hier und auf Facebook.

Euer Orga-Team der Tierisch was los.

2. Tierisch was los und…

Guten Tag liebe Tier-Narren!

Wir freuen uns riesig, dass wir verkünden können, dass am 28.11.2020 die 2. Tierisch was los im Fleth-Raum statt finden wird!

Das Orga-Team geht so langsam in die Planung und dabei schwirren immer wieder Ideen in unserem Kopf herum.

Einige dieser Ideen, werden wir verwirklichen und rufen die ersten Buxtehuder Tiertage ins Leben:

  • 08.08.2020 – 1. Katzentag
  • 19.09.2020 – 1. Pferdetag
  • 10.10.2020. 1. Hundetag

Mehr erfahrt ihr in den kommenden Wochen hier auf unserer Website, bei Facebook und auf Instagram.

Wir freuen uns!

Euer Orga-Team

Tiertafel Buxtehude und Umgebung e.V. – Aussteller 2019

Es gibt wahrscheinlich keinen Tierfreund in Buxtehude und Umgebung, der noch nicht von der Tiertafel Buxtehude gehört hat.

Seit Januar 2016 setzen sich die Vereinsmitglieder tatkräftig für Hunde, Katzen und andere Tiere ein. Angefangen hat es damit, dass die Tiertafel Futter- und Zubehörspenden gesammelt hat und an hilfsbedürftige Menschen ausgeteilt hat, die finanzielle Schwierigkeiten haben ihre Hunde und Katzen zu versorgen. Seitdem können bei der Tiertafel am Weidegrund einmal im Monat Sachspenden abgegeben werden und gleichzeitig können Menschen mit entsprechendem Nachweis sich Tierfutter abholen.

Inzwischen unterstützt die Tiertafel jedoch auch bei Kastrationsaktionen, nimmt erwachsene und junge Katzen in ihren Pflegestellen auf und vermittelt diese in liebevolle Hände.

Der Tierschutz ist ein ewiger Kampf und so setzt sich der Vorstand der Tiertafel auch aktiv für ein städtisch gefördertes Tierheim ein.

Mehr Infos zur Tiertafel gibt es auf der Facebook-Seite, der Facebook-Gruppe und auf der Website: https://tiertafel-buxtehude.jimdo.com/

Wir freuen uns, dass wir die Tiertafel Buxtehude auf der 1. Tierisch was los begrüßen dürfen und werden ebenfalls 1/3 der Tombola-Einnahmen spenden.

Cremare – Aussteller 2019

Für viele von uns Tierbesitzern ist es eine der schlimmsten Vorstellungen, wenn unsere Fellkinder einmal sterben. Die Vorstellung, dass das Tier vom Tierarzt einfach entsorgt wird ist für uns vom Orga-Team der Tierisch was los einfach unvorstellbar.

Deshalb freuen wir uns unglaublich, dass wir Cremare in Buxtehude begrüßen dürfen.

Cremare bietet die Einäscherung von kleinen Heimtieren, wie Nagern, Kaninchen, Vögeln, Reptilien, von Hunden und Katzen und auch von Pferden, Ponys und Eseln an. Die Asche des Tieres wird dann dem Besitzer übergeben.

In ihrem Shop bieten Cremare z.B. wunderschöne Urnen, Erinnerungsschmuck und Bilderrahmen, so dass man sich noch lange an seinen Liebling erinnern kann.

Für uns im Norden ist der Standort in Hanstedt, an der Lüneburger Heide, die nächste Anlaufstelle.

Mehr Informationen zu Cremare findet ihr auf: https://tierkrematorium-cremare.de/standorte/cremare-nord/

Wir danken Cremare für ihr Vertrauen und freuen uns sehr, dass wir sie auf der 1. Tierisch was los begrüßen dürfen.

360° Pferd – Aussteller 2019

360° Pferd – das ist Karolina Kardel, Pferdeergotherapeutin nach PFERGO-Pferdeergotherapie® und Pferdetrainerin aus Buchholz in der Nordheide.
Sie unterstützt Euch mit gesunderhaltenem Pferdetraining und Pferdeergotherapie dabei, das Körpergefühl Eures Pferdes zu verbessern und alle Muskeln aufzubauen, die es braucht, um ein gesundes Reitpferd zu sein. Ihr Steckenpferd ist dabei die Bodenarbeit, die sie gerne um pferdeergotherapeutische Elemente ergänzt.

Karolina ist ein Pferdemensch durch und durch. Sie ist freie Autorin für unterschiedliche Pferdemagazine und in ihrem Blog kann man interessante Artikel zu Themen wie gesunderhaltenes Pferdetraining, artgerechte Pferdehaltung und Pferdegesundheit finden. Auch verschiedene Onlinekurse und eBooks können über ihre Website gekauft werden.

Mehr Informationen zu 360° Pferd sowie Karolinas Blog findet ihr auf: https://360gradpferd.de

Wir freuen uns, dass Karolina bei der 1. Tierisch was los dabei ist und sind gespannt auf ihren Vortrag, in dem sie uns die Pferdeergotherapie näher vorstellt.

Pfotenfreunde Harsefeld – Aussteller 2019

Ganz neu im Kreise der tierischen Unternehmer ist Josefina Witt mit ihrer Hundepension und Hundetagesstätte Pfotenfreunde Harsefeld. Sie hat am 1. September 2019 die Tore zu ihrer Hundepension geöffnet und empfängt nun die ersten Hunde-Urlauber und Tagesgäste.

Auf drei grossen Auslaufflächen können die Fellnasen nach Herzenslust toben und die Schwedenhäuschen bieten einen gemütlichen Ort, um zur Ruhe zu kommen. Isoliert und beheizt bleibt es hier auch im anstehenden Winter schön warm.

Josefina ist mit Hunden aufgewachsen und ist außerdem ausgebildete Hundetrainerin – somit ist euer Vierbeiner in den besten Händen.

Mehr Infos findet ihr auf: www.pfotenfreunde-harsefeld.de/

Wir freuen uns darauf, Josefina auf der 1. Tierisch was los begrüßen zu dürfen.

Initiative Katzenschutzverordnung – Referentin 2019

Heute stellen wir euch Cornelia Haak vor, die von der Initiative Katzenschutzverordnung kommt und einen Vortrag hält. Thema: „Neues zum Fundtierrecht + Kastrationsverordnung für Katzen“

Cornelia ist sehr aktiv und setzt sich im Stader Landkreis dafür ein, dass die Katzenschutzverordnung in den Kommunen in Kraft tritt. Der Wunsch: Freilaufende Katzen und Kater sollten gekennzeichnet, registriert und kastriert sein.

In Buxtehude allein gibt es ca 4000 verwilderte Katzen. Nun stellt euch vor, von diesen 4000 sind 2000 weibliche Katzen (vielleicht sind es sogar mehr). Die Schwangerschaft dauert etwa 9 Wochen und jede Katze kann zwischen 1 und 6+ Katzenbabys zur Welt bringen – und das gleich 2 x pro Jahr. Das bedeutet im schlimmsten Fall, dass zu den 2000 weiblichen Katzen noch 24000 Katzenbabys pro Jahr dazu kommen können. Und diese können dann auch schon mit 6 Monaten schwanger werden. Viele der Katzenbabys werden jedoch krank, da sie von Flöhen, Milben, Zecken und Würmern befallen sein können und es das schwache Immunsystem der kleine oft nicht packt die Krankheit zu überwinden. Wusstet ihr, dass Streunerkatzen statistisch gesehen oft nicht das 3. Lebensjahr erreichen?

Cornelia setzt sich dafür ein, dass genau das nicht passiert und Tierleiden so verhindert werde kann.

Sie erzählt uns außerdem, was zu tun ist, wenn man einen Hund oder eine Katze findet und der Besitzer nicht in der Nähe ist oder das Tier offensichtlich Hilfe braucht.

Mehr Infos zur Intitiative Katzenschutzverordnung findet ihr auf: https://www.initiative-katzenschutz.de/

Wir freuen uns riesig, dass Cornelia Haak dabei ist und werden auch hier einen 1/3 der Tombolaeinnahmen spenden!

Laura’s Hundesalon – Aussteller 2019

Heute möchten wir Euch Laura’s Hundesalon aus Neu Wulmstorf vorstellen. Seit Juni 2019 verschönert Laura Füllgrapp Hunde und Katzen in ihrem Salon.

Egal ob scheren oder schneiden, baden oder föhnen, ausbürsten und entfilzen – bei Laura kommt jeder auf seine Kosten. Auch Augen, Ohren und Pfoten werden verwöhnt und gepflegt.

Laura unterstützt auch bei der Eingewöhnung von Welpen und Tierschutzhunden, denn so ein Hundesalon mit komischen Geräuschen und Anfassen überall, kann auch Stress bedeuten, wenn der Hund es nicht kennt.

Laura lässt sich regelmäßig weiterbilden, damit sie immer auf dem neusten Stand bleibt und freut sich auf viele Besuche auf der 1. Tierisch was los.

Mehr über Laura findet Ihr auf www.lauras-hundesalon.de.

Salty Air – Aussteller 2019

Heute stellen wir euch ein weiteres Start-Up vor. Jenny und Svenja haben Salty Air – Wellness & Meer im August 2019 gegründet.

Es begann mit dem eigenen Schicksal, dass das Familien-Pony Hexe so starke Atemprobleme bekam, dass es ziemlich kritisch für sie wurde. Nur die Solekammer einer Tierärztin konnte Abhilfe schaffen. Seitdem wird Hexe täglich inhaliert. Effektiver war allerdings die Sole-Kammer, so dass sie nach gründlichen Recherchen den Entschluss fassten, einen Pferdeanhänger umzubauen und so in eine mobile Salzkammer umzuwandeln. Und das ist nun geschehen und Jenny und Svenja sind startklar.

Verwendet wird 5 %-ige Sole aus dem Toten Meer, da der Mineralstoffgehalt in diesem Salz besonders hoch und wirksam ist. Das maritime Aerosol enthält Salzwassertröpfchen, die bis tief in die Lungenbläschen vordringen. Dadurch löst sich der festsitzende Schleim und kann besser abtransportiert werden, was wiederum die Beschwerden lindert, da das Pferd leichter und besser abhusten kann und zudem auch mehr Luft bekommt.

Ebenso schlägt sich das Salz auch auf das Fell und der Haut nieder. Der Salzbelag löst Schuppen und wirkt entzündungshemmend. Daher ist die Anwendung der mobilen Salzkammer auch gut gegen Ekzeme, sowie unterstützend bei Mauke und Allergien.

Die Anwendung in der mobilen Salzkammer regt den gesamten Organismus an und vitalisiert den ganzen Körper. So kann dem Pferd ein Stück Lebensqualität zurück gegeben werden.

Ihre Dienstleistung bieten Salty Air im Übrigen nicht nur für Pferde an.

Mehr Infos findet ihr auf: www.salty-air.de

Wir sind gespannt auf dieses tolle Unternehmen!

Initiative Katzenwaisen – Aussteller 2019

Heute möchten wir euch den 1. Verein vorstellen, der auf der Tierisch was los vertreten ist.

Die Initiative Katzenwaisen ist eine Auffangstelle des Tierhilfe direkt e.V. und hat sich darauf spezialisiert verwaiste Katzenkinder aufzupäppeln und zu vermitteln. Das bedeutet sie werden nicht nur tierärztlich versorgt. Die ehrenamtlichen Tierschützer bemühen sich auch um Ammen-Katzen oder ziehen die Kitten per Hand auf.

Auch Kastrationsaktionen werden bei streunenden Katzen arrangiert. Streunende Katzen sind oft von Flöhen, Milben, Zecken befallen. Deren Babys haben jedoch noch kein ausgeprägtes Immunsystem und sind somit anfälliger für Krankheiten, die z.T. aufgrund von Parasitenbefall hervorgerufen werden können. Viele Kitten, die aufgenommen werden, sind krank und würde ohne die Hilfe der Tierschützer wahrscheinlich sterben. Die Kastration der Streuner verhindert, dass noch mehr Streunerkatzen geboren werden und aufgrund von Krankheiten leiden müssen.

Wir freuen uns, dass die die Initiative Katzenwaisen unterstützen dürfen und freuen uns 1/3 der Tombola-Einnahmen an den Verein spenden zu dürfen.